Schlagwort-Archive: Hintergrundmaterial

Hannelore Roth

Schreibe eine Antwort Beitrag drucken

*21.06.1881 in Berlin / Deutschland
Hannelore Roth ist eine etwas quirlige, recht beleibte Frau. Sie ist ein Stammgast im Lost Souls in Berlin, in dem sie allabendlich an einem Tisch für die Gäste das Tarot befragt. Für einen kleinen Obolus sagt sie ihnen dann auch die Zukunft voraus.
Meisten ist Hannelore Roth in auffallenden Kleidern bekleidet, trägt eine Bernsteinkette und hat ihre Haare hochgesteckt. Ende der Dreißigerjahre, Anfang der vierziger Jahre war Hannelore Roth in der Berliner Gesellschaft als Spiritistin anerkannt und bei der höheren Berliner Gesellschaft ein gerngesehener Gast. Mit Anfang der vierziger Jahre, wurde es jedoch um Hannelore Roth ruhiger. Man sah sie weniger in der Gesellschaft und könnte fast den Eindruck gehabt haben, dass sie sich sehr zurückhaltend und unauffällig zu verhalten versuchte. Erst mit Ende des dritten Reiches hatte man sie wieder häufiger gesehen bis sich schließlich ihren Stammplatz im Lost Soul gefunden hatte. Hannelore Roth hat auch Sandra Heinrich und Johnson Smith bei deren Besuchen im Lost Souls die Karten gelegt. Hierbei hatte sie ihnen eine große Gefahr vorhergesagt.

Dr. Martin Hofer, Ghul des Kapellmeisters

Schreibe eine Antwort Beitrag drucken

*01.05.1900 in Josefstadt Wien / Österreich
Martin Hofer ist der Adjutant / Ghul von Otto Hähnlein, dem Kapellmeister der Tremere. Er ist Mensch, 1,80m groß, 100 kg schwer. Er hat lange rötliche Haare, leichte Sommersprossen und trägt eine Nickelbrille. Martin wirkt eher etwas unbeholfen und tollpatschig, assistiert jedoch gewissenhaft Otto Hähnlein bei seinen Experimenten. Die Kapelle verlässt er eigentlich nur, wenn er Aufträge für Otto Hähnlein ausführt. Martin Hofer hat Chemie und Biologie in Wien studiert und dort auch seine Doktorwürde erhalten. Während seiner Studienzeit war Martin Hofer in einer national ausgerichteten schlagenden Studentenverbindung. Nach Berlin ist Martin Hofer zusammen mit Otto Hähnlein gekommen.

Ludos Geschichte vom Fluch der Kupferkrone

Schreibe eine Antwort Beitrag drucken

»Belun und ich wurden von einer Gruppe Schatzsucher als Kundschafter angeheuert. Ihre Anführer waren ein unangenehmer Typ namens Gorak und seine Stellvertreterin Alahara, ein Wechselbalg. Wir reisten in den Tiefen Davokar, unser geplantes Ziel, die Ruinen Symbaroums im dunklen Teil des Waldes erreichten wir aber nicht. Stattdessen gelangten wir zu einer kleinen Gruft, einer Grabstätte eines alten Barbarenhäuptlings oder Clanführers. Die anderen schnappten sich Gold, Schmuck oder mystischen Tand, doch Gorak interessierte sich nur für die von Grünspan überzogene Kupferkrone des toten Häuptlings, die mit seinem Schädel verschmolzen war. Am Abend saßen wir am Feuer, und Gorak reichte den Schädel herum. Ich erinnere mich noch, wie er sich seltsam warm anfühlte, Weiterlesen

Lydia Schneider, Geißel von Berlin

Schreibe eine Antwort Beitrag drucken

Lydia Schneider erhielt ihren Kuss im Alter von ca. 25 Jahren, wenn man ihr Erscheinungsbild als Anhalt nimmt. Sie hat lange wellige rot-blonde Haare und blau-grüne Augen. Sie hat eine attraktive schlanke Figur und ist um die 1,68m groß. Sie hat eine angenehme Stimme und ihre Bewegungen wirken anmutig. Weiterlesen

George Gordon Noel Byron

Schreibe eine Antwort Beitrag drucken

Mein Name ist George Gordon Noel Byron, 6. Baron Byron, oder wie viele es abkürzen: Lord Byron. Ich bin ein britischer Dichter und habe es zu einer gewissen Berühmtheit gebracht; es gibt sogar einen Eintrag in der Encyclopædia Britannica über mich. Mein Leben ist also hinlänglich bekannt, deswegen möchte ich hier nur auf die wichtigsten Eckpunkte zu sprechen kommen. Weiterlesen

Erich Eichner – Hintergrund

Schreibe eine Antwort Beitrag drucken

Wie sieht der Held aus?

Erich Eichner ist ein hochgewachsener junger Mann. Er ist nur von durchschnittlicher Ansehnlichkeit aber trotzdem körperlich gut gebaut. Da er schon seit seiner Kindheit in der Werkstatt seines Vater mitgearbeitet hat, ist er kräftig und geschickt mit den Fingern. Dieses
Geschick hat sich allerdings aus einigen Fehlern und Missgeschicken entwickelt, wie einige Narben an den Händen zeigen.

Wie wirkt der Held auf einen Fremden?

Er wirkt freundlich, allerdings ein wenig unsicher. Das liegt sicher an seinem Alter und an der erst kürzlich erhaltenen Verantwortung. Meist bemüht er sich professionell zu wirken. Jedoch hat ihm sein Vater unbedingten Gehorsam eingebläut, weswegen er gerade gegenüber Höherrangigen unterwürfig wirkt. Aufgrund seiner enormen Körpergröße wirkt er dabei noch eher fehl am Platze.
Weiterlesen

Petea Sturmnacht – Hintergrund

Schreibe eine Antwort Beitrag drucken

Wie sieht ihre Heldin aus?

Petea ist mit 185 cm relativ groß und schmal gebaut (70kg), sie hat grasgrüne Haare und eisblaue Augen. Sie wirkt sehr androgyn, so dass auf den ersten Blick nicht erkennbar ist, welchem Geschlecht Petea zugehörig ist.

Wie wirkt ihre Heldin auf eine_n Fremde_n?

Petea wirkt auf Fremde unheimlich, unnahbar und auch etwas weltfremd. Weiterlesen

Kirigam Flammbart – Hintergrund

Schreibe eine Antwort Beitrag drucken

Wie sieht Ihr Held aus?

Die frühe kriegerische Ausbildung sowie die unzähligen Kämpfe gegen eindringende Orks in den Finsterkamm verliehen Kirigam ein breites Kreuz sowie eine insgesamt sehr ausgeprägte Muskulatur. Praktisch ist auch die für Zwerge sehr beachtliche Größe von 1,45m. Seine recht imposante Erscheinung wird lediglich durch einen auffälligen Bauchansatz geschmälert, der von seiner Vorliebe für gutes Bier herrührt. Weiterlesen

Rubinion Salinder – Hintergrund

Schreibe eine Antwort Beitrag drucken

Wie sieht Ihr Held aus?

Fast zwei Schritt groß; massiger, muskulöser Körperbau; leicht untersetzt; helle, wettergegerbte Haut; senkrechte Wangenfalten; Aknenarben im Gesicht; dunkelbraunes, kinnlanges, strähniges Haar; starker Bartwuchs; ausgeprägte Körperbehaarung an Brust, Rücken, Armen und Beinen; kleine, tiefliegende braune Augen; fliehende Stirn.


Wie wirkt Ihr Held auf einen Fremden?

Unheimlich und abstoßend; sein Geweihtenstatus übertüncht das ab und an, aber wer ihn nicht näher kennenlernt, ist meistens froh, nicht seiner Nähe bleiben zu müssen. Seine schlechten Tischmanieren tun ein übriges. Weiterlesen

Schatten über dem Düsterwald

1 Antwort Beitrag drucken

Protagonisten

  • Earendil Lichtsucher, Waldelb, Gelehrter und Horchposten (Jäger)
  • Ferdibrand Goldwert, Hobbit, Wanderer und Reiseleiter (Führer)
  • Hergrim Sohn des Hakon, Bardinger, Schatzsucher und Ausguck (Späher)
  • Narvi Orkfluch, Zwerg, Hüter und Baumeister (Handwerker)
  • Roderic Silberlocke, Waldmensch, Rächer und Tourguide (Kundschafter)

Weiterlesen

Zeitrechnung & Ereignisse im Wilderland

Schreibe eine Antwort Beitrag drucken

2946 Drittes Zeitalter

  • September: Anreise der Protagonisten nach Esgaroth
  • Oktober: Rettung der Gesandten Balin & Oin aus den Langen Sümpfen
  • November: Drachenzeit in Esgaroth, Entdeckung des Grabes von Brodda dem letzten Ostlinghäuptling im Wilderland, Orküberfall auf den Drachenkopf, Schlacht am Amon Naugrim, Erste Versammlung der fünf Heere in Thal
  • Dezember: Überwinterung in Seestadt

Weiterlesen

Geschichten aus Wilderland

Schreibe eine Antwort Beitrag drucken

Protagonisten

  • Earendil Lichtsucher, Waldelb, Gelehrter und Horchposten (Jäger)
  • Ferdibrand Goldwert, Hobbit, Wanderer und Reiseleiter (Führer)
  • Hergrim Sohn des Hakon, Bardinger, Schatzsucher und Ausguck (Späher)
  • Leudast der Stille, Beorninger, Hüter und Jagdaufseher (Jäger)
  • Roderic Silberlocke, Waldmensch, Rächer und Tourguide (Kundschafter)

Weiterlesen