Also sprach Aroaleta / Xanathâs Prophezeiung

Schreibe eine Antwort

„…und zu Beginn der Tage war Wyrhta, die Kraft, die erschafft.
Wo Nichts über das Andere herrschte, gab Wyrhta Allen das Leben.
formte hier und da, erschien ab und zu,
bildete das eine und im Chor das andere.
Und wo Anziehungskraft entstand,
gedieh die Wildnis und vermehrte sich…

…aber aus dem ungezähmten erschien Wielda, die Macht, die herrscht:
die Macht der vorsätzlichen Gewalt, die sich hier und da biegt,

die sich hin und wieder krümmt, je nach Idealen und Verlangen;
die den einen erntet und den anderen ablehnt.
Mit der Zeit wuchs Wieldas Appetit
und die Geburt war unvermeidlich…

…weil Gewalt Hass erzeugt, erzeugt sie Wratha, die Kraft, die reagiert.
Geboren aus Wieldas Hunger nach Wyrhtas Formung, ist Wratha überall und nirgendwo
immer nah, wo Mutter auf Mutter trifft,
Immer stärker werdend mit der Kraft der Gewalt.
Die Ankunft der schwarzen Frucht ist Schicksal,
so unausweichlich wie schrecklich…

…und es passiert, ist passiert, wird wieder passieren,
dass Wratha grenzenlos, wütend und blind vor Hunger wird.
Es wird geschehen, dass der Schwärze Fleisch und Geist und die schärfsten Klauen wächst,
dass die Frucht Samen wirft, die die Ersten vergiftet,
in dem Ziel, die Zweiten zu unterdrücken.
Dann stirbt Alles…“

Print Friendly, PDF & Email

Teile diesen Beitrag

0 0 vote
Beitragsbewertung
thd

Über thd

1984 DSA 1 zum Geburtstag gewünscht und wider Erwarten die Basis-Box bekommen. Nachdem ich Silvana drei mal befreit hatte, merkte ich, dass ich Mitspieler brauchte, um mit der Box weiter etwas anfangen zu können. Glücklicherweise sah ein Freund aus der Nachbarschaft die Bücher bei mir herum liegen und meinte, sie würden in einer Runde etwas ähnliches Spielen, ob ich nicht Lust hätte, mitzumachen. Klar hatte ich das, und so bin ich mit Dungeons & Dragons angefangen. Zahlreiche Runden, Systeme und eine Vereinsgründung später, findet sich auf THORNET ein ziemlich großer Ausschnitt meiner Rollenspielerlaufbahn.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments