Balthasars Visionen

Schreibe eine Antwort

Die Prophezeiungen der Gartimpener Schwestern und Visionen des Balsthasar:

  • Die drei Wege des Erwachens: das Bornland, der Bornwald, die Riesenburg, der Riese Milzenis, die Kuunga Suula der Goblins
  • Ein Geode im ewigen Eis auf einem Gipfel der Eiszinnen. (Weg des Eises)
  • Eine Hexe im lodernden Feuer des Ingratempels zu Notmark. (Weg des Feuers)
  • Ein Elf im dichten Nebel auf dem Gipfel der Riesenburg. (Weg der Erde)
  • Seine größte Versuchung ist es der elementaren und dämonischen Urkraft des Erwachens zu erliegen. (Weg des Zorns)

Weitere erhaltene Hinweise von den Gartimpener Schwestern oder aus seinen Visionen:

  • Baltahsar erhielt Hinweise zu seiner Herkunft, seine Mutter sei eine Hexe gewesen, sein Vater ein Bornländer, womöglich auch ein Druide.
  • Weitere Hinweise zu seiner Herkunft können Väterchen Durn, ein Druide in den Nordwalser Höhen nördlich von Brandthusen, und seine Amme, die Hexe Nadjescha Jurgavist, liefern.
  • Die Geister der Druidin Frinja und des Jagdaufsehers Kolkja, die beide noch nicht zur Ruhe gefunden haben, suchen ihn heim.
Print Friendly, PDF & Email

Teile diesen Beitrag

0 0 vote
Beitragsbewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments