Waldlandreich

Schreibe eine Antwort

Rodwen (Waldelbin)
Waldelbische Gesandte von König Thranduil, beherrscht viele Sprachen und altes Wissen, spricht in Rätseln, freundlich, aufgeschlossen, gebieterisch, melancholisch, über 1000 Jahre alt, langes schwarz glänzendes Haar, smaragdgrüne Augen, edle dunkelgrüne Kleider und Umhänge mit silbernen Stickereien und Schmuckstücken, kunsvoll verzierter Schmuckdolch

Amras (Waldelb)
Waldelbischer Krieger und Leibwächter von Rodwen, hat scharfe Augen, vorsichtig, leichtfüßig, loyal, etwa 250 Jahre alt, schön, kräftig, langes geflochtenes goldblondes Haar, saphirblaue Augen, verzierte Lederrüstung, Helm, Gürtel, Bogen, Speer und Schild

Galia (Waldelbin)
Waldelbische Meisterschützin aus dem Waldlandreich, hat einen stechenden Blick, scharfe Augen, wachsam, schnelle Reaktionen, wirkt verlegen, etwa 200 Jahre alt, klein, schlank, lieblich, wallendes rotgoldenes Haar, bernsteinfarbene Augen, trägt waldfarbene Hose, Tunika und Umhang mit Silberbrosche, verzierten Elbenbogen und zwei Elbenmesser

Galion (Waldelb)
Waldelbischer Kundschafter von König Thranduil, ehemaliger Mundschenk, wurde nach den Vorfällen um die Zwerge degradiert, gebieterisch, misstrauisch, aufmerksam, gewandt, etwa 400 Jahre alt, athletisch, kantig, nussbraune gebundene Haare, schmale dunkelbraune Augen, grauer Mantel mit Kaputze, Lederrüstung, Bogen und Kurzschwert

Orophin (Waldelb)
Floßelb aus den Dörfern am Ufer des Waldflusses, dient dem Elbenkönig als Bootsmann, aufgeschlossen, fröhlich, neugierig, 120 Jahre alt, groß und kräftig, lange sandfarbene Haare, mandelfarbene Augen, einfache Kleidung aus Leder, Bogen und Dolch

Print Friendly, PDF & Email

Teile diesen Beitrag

0 0 vote
Beitragsbewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments