Wakanda “In-der-Magie-wohnt”

Schreibe eine Antwort

Wakanda (In-der-Magie-wohnt, Schamanin) geb. 1846 als Nomadin in der Sioux-Nation
Mann: Ahiga (Krieger), geboren 1843, gestorben 1875 an den Pocken
Mutter: Weayaya (Sonnenaufgang) Heilerin, gestorben bei Wakandas Geburt 1846
Vater: Wambleeska (Weißer Adler), gestorben 1861 in einer Stammesfehde
Bruder: Antinanco (Sonnenadler) geb. 1845, lebt mit seiner Frau in ihrem Stamm (Sioux)
Schwester: Abeytu (Grünes Blatt), geb. 1841, Mutter, gestorben 1875 an den Pocken
Schwester: ohne Namen, Todgeburt 1842

Wakanda kam als Steißgeburt zur Welt, diese Geschichte wurde ihr immer wieder von ihrem Vater erzählt. Die Geburt zog sich endlos in die Länge und war sehr schmerzhaft, fast wäre sie daran gestorben, ihre Mutter kostete es das Leben. Immer wieder erzählte der Vater, dass Wakanda wohl nicht in die Welt hinaus gewollt hätte und sich nicht von der Mutter hatte trennen wollen. Wahrscheinlich, weil die Welt ein schweres Schicksal für sie bereit hält.

Stets betonte er, dass es aber gut war, dass sie dennoch auf die Welt gekommen sei und dankte dem Schamanen, der das ermöglicht hat. Bei diesem Schamanen lernte Wakanda schon früh die Kunst des Schamanismus. Schon bei ihrer Geburt bestimmte der da noch junge Mann das so. Er erklärte ihr, dass die Erde vergiftet wird und sich gegen den Herrschaftsanspruch der Weißen wehrt, der glaubt, über der Natur und nicht in ihr zu stehen. Mit 16 Jahren heiratete Wakanda einen jungen Krieger, der in ihre Sippe übersiedelte.

1875 suchten weiße Goldsucher, die verbotenerweise durch das Indianergebiet reisen, die Hilfe der Heilerin der Sippe. Einer von ihnen war an den Pocken erkrankt und starb. Mit ihm zog der Tod in die Sippe und über die Hälfte der Gruppe verstarb an der neuen Krankheit. Wakanda ist klar, dass die Weißen Tod und Verderben über ihre Leute gebracht haben. Sie glaubt, dass die Männer das nicht absichtlich getan haben, sondern dass ein Fluch der Erde sie getroffen hat, und dieser dann auf ihre Sippe übergegangen ist. Böse Geister nehmen überhand, weil die Erde nicht gut behandelt wird.

Da die tiefste Wunde Mutter Erdes in Deadwood liegt, muss sie dorthin.

Print Friendly, PDF & Email

Teile diesen Beitrag

0 0 vote
Beitragsbewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments