Professor Deckard Jones

Schreibe eine Antwort

Professor Deckard Jones, heute 30 Jahre alt, ist der Sohn des Fabrikbesitzers Lionel Jones, er ist eines von zwei Kindern die aus der Ehe von Lionel und Victoria Jones entstanden sind. Seine jüngere Schwester Jennifer wurde schon früh mit dem Sohn einer wohlhabenden Aristokratenfamilie, Tom Hopkins, vermählt, diese Verbindung soll zusammen mit dem Vermögen der Hopkins Familie zur Expansion der Fabrik und deren Hauptgeschäft, der Herstellung von Konserven dienen. Bekannt ist die Fabrik für Bohnen in Konserven.

Deckard ist wenig interessiert am Familiengeschäft, seine Interessen gelten der Wissenschaft. Früh konnte man schon seinen hohen IQ bestaunen, aber ebenso auch seine mangelhaften Sozialkompetenzen. Mit seiner eher auf Logik basierenden Art stößt er oft an und wird auch ebenso oft für narzisstisch gehalten. Was er nicht so regeln kann, das macht Paps schon mit seinem Geldbeutel wett.

Für die freie Wirtschaft nicht tauglich, hat sein Vater dafür gesorgt, das er die Universität nie verlassen muss. Als Mitglied der AlphaOmega gehörte er einen elitären Club an, die sich für die besseren Menschen halten. Hier fühlt er sich unter Gleichgesinnten, auch wenn man hier meist nur Mitglied ist wenn die Spende des Vaters ausreichend war.

Seine Unmengen an Wissen stammen vorwiegend aus Büchern, diese sind ihm meist lieber als Menschen, da sie nicht jammern oder emotional reagieren. Als Professor hat er einen Lehrstuhl an der Uni und lehrt die Theorie der Arkanen Wissenschaft.

Seine Experimente mit Geisterstein führt er alleine in seinem Labor durch. Zu sehr fürchtet er, man würde ihm diesen noch sehr unerforschten Bereich wegnehmen. Die Finanzierung solcher Projekte übernimmt wie immer sein Vater. Für sein nächstes Projekt bat er seinen Vater wieder um einen großen Batzen Geld.

Sein Vater wollte ihm das Geld geben, nur dieses mal sollte Deckard ihm ein Gefallen tun. Er sollte nach Deadwood reisen und dort ausloten, ob dort ein guter Absatzmarkt für Konserven wäre. Es war das erste mal dass sein Vater sowas von ihm verlangte, aber Prof. Jones dachte nicht an evtl. Hintergedanken seines Vaters. So packte er seine Sachen und machte sich auf die lange Reise nach Deadwood.

Print Friendly, PDF & Email

Teile diesen Beitrag

0 0 vote
Beitragsbewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments