Operation “Salziger Hering”

Schreibe eine Antwort

Am 12.12.296 beginnen in Seegard Verhandlungen zwischen Ser Richard Roxten und Lord Jason Mallister. Das Haus Roxten möchte Land angrenzend zu Hag Mire erwerben. Der Lord von Seegard macht ein Angebot, dass Ser Richard ohne lange zu zögern annimmt. Lord Jason ist bereit, das Land zu verschenken, wenn Roxten ein Problem mit Freibeutern lösen kann. Die Männer von Ser Richard sollen das Lager der Seeräuber sichern, bis über Land Mallisters Truppen dort hingelangen können. Die Piraten sollen daran gehindert werden, ihre Langboote zu besteigen und zu fliehen.
Die nächsten beiden Tage werden für Manöver genutzt, um das Zusammenspiel der Truppen bei der Operation Salziger Hering einzuüben. Am Nachmittag des 15.12. brechen dann drei Schiffe aus Seegard bei günstigem Wetter auf.

In der Dunkelheit der Nacht erklimmt der Stoßtrupp der Roxtens unter dem Kommando von Ser Samwell Frey die Klippen südlich des Feindlagers. Es gelingt ihnen, die meisten Piraten an der Flucht zu hindern, bis die Landtruppen eintreffen. Nur eine Hand voll Feinde können mit einem der Boote entkommen, der Rest wird niedergemacht.
Im Feindlager befinden sich noch acht Salzweiber in einem erbärmlichen Zustand, die nach einer ersten medizinischen Versorgung in die Freiheit entlassen werden.
Die Beute im Lager und auf den verbleibenden Booten ist überschaubar. Ein Viertel davon fällt Ser Richard Roxten zu. Am bedeutendsten ist wohl, dass einer der Anführer gefangen genommen werden konnte. Vielleicht ist der Mann noch ein anständiges Lösegeld wert, oder hat wertvolle Informationen? Eine baldige Befragung wird da sicher Licht ins Dunkel bringen können.

Print Friendly, PDF & Email
0 0 vote
Beitragsbewertung
thd

Über thd

1984 DSA 1 zum Geburtstag gewünscht und wider Erwarten die Basis-Box bekommen. Nachdem ich Silvana drei mal befreit hatte, merkte ich, dass ich Mitspieler brauchte, um mit der Box weiter etwas anfangen zu können. Glücklicherweise sah ein Freund aus der Nachbarschaft die Bücher bei mir herum liegen und meinte, sie würden in einer Runde etwas ähnliches Spielen, ob ich nicht Lust hätte, mitzumachen. Klar hatte ich das, und so bin ich mit Dungeons & Dragons angefangen. Zahlreiche Runden, Systeme und eine Vereinsgründung später, spiele ich aktuell HeXXen 1733, Schatten des Dämonenfürsten, Deadlands und Symbaroum.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments