Arûn Roundup

Schreibe eine Antwort

Das zweite Roundup ist fertig, diesmal mit der selbst entworfenen d20 Welt Arûn. Wieder habe ich das Material in PDF Dateien zusammengefasst und bereitgestellt. Die Weltbeschreibung ist im Downloadbereich zu finden. Zu Arûn (Auszug aus dem Vorwort):

Nach über 15 Jahren D&D Dragonlance und anderen Kampagnenwelten stand unserer Spielrunde der Sinn nach etwas völlig neuem, etwas, dass nicht jedem Spieler von vorne herein bekannt war. Einzig beim D&D Regelwerk wollten wir bleiben, da es jedem von uns vertraut war. Da wir mittlerweile alle berufstätig und weit verstreut in Deutschland lebten und uns neben der wenigen Zeit zu spielen kaum die Zeit blieb, ein neues Regelwerk zu lernen und auszuprobieren, beschlossen wir, auf Basis der Open Game License des d20 Systems eine eigene Welt zu entwerfen – das war meine Aufgabe.

Bei der neuen Welt sollte es sich um eine mittelalterliche Fantasy Welt handeln, die – so war es meine Vorstellung – über wenig Magie und wenige fantastische Elemente verfügte. Ich wollte weg von der klassischen Elfen, Zwerge, Orks Welt, hin zu einer mittelalterlichen Feudalgesellschaft mit politischen Intrigen, Kriegen und Herausforderungen, die eher im spielerischen als im anwenden der Regeln bestand.

Hinzu kam, dass mich schon lange einiges am D&D System störte, was ich beim kreieren der Welt über Bord geworfen oder abgeändert habe. Die größten Regeländerungen betreffen dabei das Gesinnungssystem und die Magie. Während ich ersteres komplett weggelassen habe, wurde die Magie (mit Anlehnungen am D&D Unearthed Arcana) grundlegend überarbeitet.

Im April 2006

Print Friendly, PDF & Email

Teile diesen Beitrag

0 0 vote
Beitragsbewertung
thd

Über thd

1984 DSA 1 zum Geburtstag gewünscht und wider Erwarten die Basis-Box bekommen. Nachdem ich Silvana drei mal befreit hatte, merkte ich, dass ich Mitspieler brauchte, um mit der Box weiter etwas anfangen zu können. Glücklicherweise sah ein Freund aus der Nachbarschaft die Bücher bei mir herum liegen und meinte, sie würden in einer Runde etwas ähnliches Spielen, ob ich nicht Lust hätte, mitzumachen. Klar hatte ich das, und so bin ich mit Dungeons & Dragons angefangen. Zahlreiche Runden, Systeme und eine Vereinsgründung später, findet sich auf THORNET ein ziemlich großer Ausschnitt meiner Rollenspielerlaufbahn.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments