Velten

Schreibe eine Antwort Beitrag drucken

Mein Vater war der Jäger des Dorfes und eng verwurzelt mit dem Alten Glauben. Er war der, den die Dörfler insgeheim um Rat fragten, wenn es um die alten Künste und das alte Wissen ging. In diesem Sinne wurde ich auch aufgezogen und in „Geheimes Wissen“ unterrichtet. Diese Lehren sind auch über den Tot meines Vaters ein fester Bestandteil von mir geworden – auf die Zeichen der Natur und das alte Götterwirken zu achten und die „Zeichen“ zu deuten. Mit dem neuen Aberglauben kann ich mich nicht anfreunden. Ich bin verwurzelt in den Lehren die man im Allgemeinen dem Druidentum und den Waldtläufern zusprechen würde. Freundschaft und eine Loyalität dem Dorf gegenüber sind mir wichtig, nicht aber unbedingt mit der Obrigkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzhinweise: Die E-Mailadresse wird an den Dienst Gravatar übermittelt (ein Dienst der Wordpress Entwickler Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu sowie generell zur Verarbeitung Deiner Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir Dich auf unsere Datenschutzerklärung. Du kannst gerne Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.