Vampire London 1880 – Ian Wright

Schreibe eine Antwort Beitrag drucken

Name: Ian Wright | Clan: Nosferatu | Geboren: 11.01.1808 | Erschaffen: 21.12.1855

1808 – 1825
Ian wächst als einziger Sohn eines Schiffbauers im Eastend auf. Er hat das Privileg zur Schule zu gehen. Doch interessiert ihn der Unterricht nicht besonders. Lieber prügelt er sich mit den Mitschülern und stellt Unfug an.

1825 – 1830
Dienst bei der Royal Navy.

1830
Ians Vater verstirbt. Er übernimmt den Betrieb mit nur 22 Jahren und baut ihn in der folgenden Zeit zu einer einträglichen Werft aus. Dies schafft er dank seinen Führungsqualitäten und organisatorischem Geschick sowie mit gewinnbringend Investitionen (Immobilien, Wirtschaft, Politik). Oft scheint es einfach nur Glück zu sein. Später verkauft er die Werft und gewinnt Anteile an verschiedenen Unternehmen in England und Übersee.

1843
Sein späterer Erzeuger Rathe Haversham wird auf Ian aufmerksam. Er sucht einen Ghul, der ihn in der vampirischen und menschlichen Gesellschaft vertritt. Er nimmt Kontakt mit Ian auf.
Er sieht in Ian einen Teil seiner selbst aus der Vergangenheit. Einen erfolgreichen Geschäftsmann, der die Dinge selber in die Hand nimmt. Ian ist vor allem wegen seiner Führungsqualitäten (Organisation) und seiner Etiquette ein geeigneter Kandidat. Zudem ist er wirtschaftlich unabhängig.

1843 – 1855
Ian erweist sich als zuverlässiger und nützlicher Ghul für Rathe Haversham.
Mit der Zeit verändert sich sein Aussehen. Seine Haut wird bleich und durchscheinend (Alabasterartig). Er bekommt einen ungesund wirkenden kränklichen Teint.
Die eigenen Geschäfte übergibt Ian an seinen Geschäftsführer Ethan Geath und lebt immer mehr in der Welt seines Sire.
Als diesem das Recht der Nachkommenschaft zugesprochen wird, ist eindeutig wer sein Favorit ist. Ian ist familiär nicht gebunden und im fortgeschrittenen Alter. Vor sechs Monaten wurde eine schwere Krankheit bei ihm diagnostiziert (Tuberkolose). Natürlich ist er sich der Konsequenzen einer vampirischen Existenz bewusst. Dennoch nimmt Ian das Angebot an.

1855 – 1875
Ian wird von seinem Erzeuger ausgebildet. Er verbringt viel Zeit mit seinem Erzeuger, lernt aber auch viele andere Vampire der Stadt kennen (zumindest vom Sehen). Ansonsten sind Lehrjahre halt keine Herrenjahre…

1875 – heute
Nach dem Erlangen seiner Selbstständigkeit versucht Ian in der vampirischen Gesellschaft Fuß zu fassen. Er nimmt jede Gelegenheit wahr, die sich ihm bietet. Und er versucht sich bereits früh eine eigene Domäne und Ghule anzulegen. Er ist weiterhin Hauptsächlich für seinen Erzeuger tätig, versucht aber ein Netzwerk aufzubauen und eigenen Einfluss zu gewinnen. Dabei kam es zu brenzligen Situation, vor allem mit Menschen. Evtl. auch mit Handlanger von anderen Vampiren.
Ian muss sich Gedanken machen, wie er mit seiner Identität umgeht (er ist offiziell 72 Jahre alt). Dies wird ihn die nächsten Jahre beschäftigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzhinweise: Die E-Mailadresse wird an den Dienst Gravatar übermittelt (ein Dienst der Wordpress Entwickler Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu sowie generell zur Verarbeitung Deiner Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir Dich auf unsere Datenschutzerklärung. Du kannst gerne Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.