Bericht des Exkavationsteams zur “Rechtschaffender Pfad”

Schreibe eine Antwort

Bei genauerer Untersuchung des Schiffes mussten wir feststellen, das die gesammte Hülle von Mikroeinrissen betroffen ist. Die strukturelle Integrität ist nur noch durch das Eis, welches das Schiff umgibt, gegeben. Es ist anzuraten, daß das Schiff schnellstmöglich abtransportiert wird, damit es nicht mehr länger den Energientladungen des Pulsaren ausgesetzt ist.

Nach genauerer Untersuchung der Biomassen welche, sich innerhalb der Stasiskammern befinden, wurde festgestellt, das es sich hierbei um reines genetisches Material handelt, welches trotz des toten Zustands einen noch relativ einträgigen Preis auf dem Markt erzielen sollte.

Anbei liegt eine Inventarliste der Dinge, die gegebenenfalls von nutzen für uns ist und noch in einem Zustand ist, welcher eine Reperatur zulassen würde. Der Rest des Inventars, das Schiff selbst und die Stasiskammern mit Inhalt sollte nach unserem ermessen bei einer baldigen Rückkehr zu „Port Wander“ veräussert werden.

(geschätzter Wert: 6 PF)

Gezeichnet
Tarvanna 2. Exploratorin
Macharius 1. Seneschall

Inventarliste der noch zu gebrauchenden Gegenstände

  • 1 Ryza Pattern Plasma Battery (Power: 7, Space: 4, Strength: 4, Damage: 1d10+4, Crit: 4, Range: 5)
  • 1 Murder Servitor Holding Area (+20 Bonus auf Hit and Run Command Test, Bei kritischem Hit and Run darf ein Ergebnis zwischen 1 und 6 frei gewählt werden, anstelle das gewürfelt wird)
  • 1 Modified Drive (+1 Speed, -4 Space (für den Antrieb), +5 Power)

Der Einbau dieser Kompononenten würde ca 2 Wochen dauern.

Persönliche Ausrüstung die auf dem Schiff sichergestellt werden konnte

  • 1 Best Quality Ignatus-Pattern Power Armour (Locations Covered: All, AP: 9, WT: 65KG, Solange der Träger die komplette Rüstung trägt (Helm zählt nicht), erhält er +20 Strength und +1 Movement, ebenso erhöht sich die Grösse des trägers um 1 Kategorie, die Batterie der Rüstung kann die Rüstung, die Powerfist und die Hellpistol für 20 Tage Kampfeinsatz mit Energie versorgen, die Rüstung ist mit Hexagrammic Wards versehen (+20 auf Tests zum widerstehen von psychischen Angriffen die direkten Schaden verursachen und Warp Waffen ignorieren nicht die Rüstung))
  • 1 Best Quality Powerfist (Teil der Rüstung) (Melee, Damage: 2d10+2*SB E, Pen: 9, Special: Power Field, Unwieldy, WT: 13KG)
  • 1 Best Quality Hellpistol (Teil der Rüstung) (Pistol, Range: 20m, RoF: S/2/-, Damage: 1d10+4 E, Pen 7, Clip Size: 40, Reload: 2 Full, WT: 4KG)

Um die Rüstung an einen neuen Träger anzupassen benötigt es eine -40 Trade (Armourer) Probe und ca 2 Wochen Arbeit, um den Maschienengeist davon zu überzeugen das dieser einen neuen Träger zulässt, benötigt es 2 -60 Tech Use Probe und ca 6 Monate Gebete von mindestens 2 Techpriestern.

Die Rüstung ist mit Ornaten der Kirche des Imperators versehen, zusätzlich dazu hat sie auch die Insignien der Inquisition eingearbeitet. Die Grundlakierung der Rüstung ist weiss. Auf der Brustplatte befinden sich Schutzsymbole (Hexagramme und ähnliches) gegen Kreaturen des Chaos, auf den Schulterplatten sind Gebete an den Gottimperator eingearbeitet. Ein aus schwerem grauen Stoff gearbeiteter Umhang ist an den Schulterplatten befestigt, in die Ränder des Umhangs sind ebenso Gebete eingearbeitet. Das Alter dieser Rüstung ist vermutlich im Bereich von 10.000 Jahren anzusiedeln. Auf der Oberseite der Rückenbatterie ist ein Eisernes Kreuz eingearbeitet.

  • 2 Best Quality Cadian-Pattern „Karskin“ Storm Trooper Carapace Armors (Locations Covered: All, AP: 6, WT: 15KG, in die Rüstungen eingearbeitet sind: Grav – Chute (Fallschirm), in die Helme eingearbeitet sind: Rebreather, Photo Visor, Encrypted Micro-Bead und eine Haltevorrichtung an der Seite, welche für eine Taschenlampe oder eine Kamera genutzt werden kann. Die Systeme der Rüstung werden von einem kleinen Energiepack versorgt, welcher nach 2 Wochen dauereinsatz ausgetauscht werden muss.

Beide Rüstungen ähneln einer normalen Carapace Rüstung im Aussehen, die Platten sind allerdings deutlich verstärkt und beide Rüstungen sind in einem flecktarn Muster aus verschiedenen Grautönen gehalten.

  • 1 Good Quality Mezoa Pattern Plasma Gun (Basic, Range: 90m, RoF: S/2/-, Damage: 1d10+7 E, Pen: 6, Clip: 40, Reload: 5 Full, Special: Overheat, WT: 18KG)
  • 1 Good Quality Locke Pattern Bolt Gun (Basic, Range: 90m, RoF: S/2/4, Dam: 1d10+5 X, Pen: 4, Clip: 24, Reload: Full, Special: Tearing, WT: 7KG)

Beide Waffen sind in dem selben Muster lackiert wie die Rüstungen, auf beiden Waffen sind Gebete zum Gottimperator eingearbeitet. Es ist für beide Waffen Munition vorhanden.

  • 1 Mars Pattern Heavy Bolter (Heavy, Range: 120m, RoF: -/-/10, Dam: 2d10+2 X, Pen: 5, Clip: 60, Reload: Full, Special: Tearing, WT: 40KG)

Ein rein in Schwarz gehaltener Bolter, welcher anders als die Gegenstände zuvor keine Gebete an den Imperator sondern an den Maschienengott trägt.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzhinweise: Die E-Mailadresse wird an den Dienst Gravatar übermittelt (ein Dienst der Wordpress Entwickler Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu sowie generell zur Verarbeitung Deiner Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir Dich auf unsere Datenschutzerklärung. Du kannst gerne Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.