- THORNET - https://rpg.thornet.de -

Schwingen aus Schnee VI – Telyria

7. Praios 1023 BF
Balthasar wirkt Wetterkontrolle um unsere Verfolger aufzuhalten, was aber leider nicht gänzlich gelingt. Wir stellen uns einem Kampf mit 3 Gletscherwürmern in dem uns unvermittelt eine Lichthüterin namens Sharaya hilft. Sie führt uns etwa 2 Stunden später mit unserem Eissegler zu der Festung der Lichthüter und einer versteckten Hafeneinfahrt. Wir bekommen Gemächer mit warmen Badewannen und allen Annehmlichkeiten in denen wir es uns gut gehen lassen. Telyrion und Lyoscho treffen sich mit ein paar Lichthütern.

8. Praios 1023 BF
Wir treffen auf Mandayan einen der Ältesten der Lichthüter. Der berichtet von den beiden Expeditionen die sich hier getroffen haben. Beide Expeditionsleiter sind zusammen mit Telyrions Schwester aufgebrochen aber nicht wieder gekommen. Das war vor ungefähr 2 Wochen. Wir entscheiden uns noch einen Tag hier zu verbringen, da der Eissegler noch Reparaturen benötigt.

10. Praios 1023 BF
Der letzte Reisetag war unauffällig bis auf ein paar Firunsbären, denen wir ausweichen konnten. Wir treiben uns zu größtmöglicher Eile an, um die Expedition einzuholen. Gegen Mitternacht finden wir einen Tempel in Form eines riesigen Iglus. Vor dem Tempel ist einer der Expeditionsleiter Firnjan zu Eis erstarrt. Wir dringen in den Tempel ein und finden dort Telyrions Schwester Telyria die nackt vor einer Schwanenstatue liegt und ohnmächtig ist. Wir schauen uns im Tempel um und finden insgesamt 5 Schwanenstatuen. Eine von ihnen ist schwarz und übt einen dunklen Einfluss auf uns aus. Dank guter Willenstärke können wir uns aber diesem Einfluss erwehren.

Print Friendly, PDF & Email