- THORNET - https://rpg.thornet.de -

Die Anomalie

Wir zerstören die Sensoren der verbliebenen Raider, diese zerschellen an Asteroiden bei der Flucht. Das Schiff, das wir zuerst kampfunfähig geschossen haben, fliegt in Richtung des Raumtores, aber wir greifen es vorher auf und nehmen es an Bord. Der Pilot ist ein Drazi namens Bozk. Ich behandel seine inneren Verletzungen während der Centauri ihn „verhört“. Sie waren mit ihrem Mutterschiff auch dem Signal der Sonde gefolgt. Vor zwei Tagen riss eine „Anomalie“ es in Stücke, und sie waren mit ihren drei Deltaschiffen hier „gestrandet“. Ich gewinne das Vertrauen des Drazi.
Von der Erde kommt eine verschlüsselte Botschaft. Lombardi rät dem Captain, sie nicht auf der Brücke anzuhören und die Mannschaft nicht einzuweihen.
Die Erde wurde von Aliens angegriffen und steht aufgrund eines tödlichen Virus unter Quarantäne. Lombardi weiß von IPX, dass sich ein beschädigtes Alienschiff der Angreifer in dem nahegelegenen Sektor Theonothk aufhält. Die Telemetriedaten aus dem Deltaschiff offenbaren, dass es drei Energiespitzen auf einer Linie gab. Verlängert man sie, führt sie durch Theonothk. Bozk bietet seine Dienste an, aber der Captain lässt ihn einsperren.
Wir bergen die IPX-Sonde. Es ist nur minimal Quantium40 hier im Asteroidengürtel vorhanden. Die Panzerung unseres Schiffes wird repariert. Lombardi informiert IPX über unsere Erkenntnisse.